Verlorene Gegenansage

Aus Doppelkopf-Wissen.de
Version vom 2. Mai 2009, 06:44 Uhr von Flotti (Diskussion | Beiträge) (..)

(Unterschied) ← Nächstältere Version | Aktuelle Version (Unterschied) | Nächstjüngere Version → (Unterschied)
Wechseln zu: Navigation, Suche

Wenn bei einem Spiel beide Parteien Re bzw. Kontra angesagt haben und die Partei verliert, die als zweite ihre Ansage gemacht hat wird das Spiel als "doppelt verloren" gewertet.


Hand.jpg     "Verlorene Gegenansage" wird im Kneipen-Doppelkopf gespielt, gehört also nicht zu den Turnierspielregeln des DDV.